Portrait   27/47   zurück         vergleichen

Königsfarn (Osmunda regalis)        
Rispenfarngewächse (Osmundaceae)

Wedel
Einzelbild
Fieder Oberseite
Einzelbild
Fieder Unterseite
Einzelbild

Sori
Einzelbild
Habitus
Einzelbild
Lebensraum
Einzelbild

Weitere Bilder
Einzelbild


Wissenswertes
  • 60–200 cm hoch, Blatt doppelt gefiedert, ledrig.
  • Sporentragende und nicht sporentragende Blätter unterschiedlich: Spreite der nicht-sporentragenden Blätter im Umriss oval, doppelt gefiedert; auf beiden Seiten mit 7–9 lanzettlichen Fiedern; Fiederchen parallelrandig, mit stumpfer Spitze, ganzrandig oder fein gezähnt. Spreite der sporentragenden Blätter am Grund mit nicht-sporentragenden Fiedern, die oberen 3–9 Fiederpaare doppelt oder dreifach gefiedert, wobei die Fiederchen nur aus der Spindel bestehen, die rundum von Sporangien umgeben sind und bei der Reife braun werden.
  • Stiel relativ kurz (20–50 cm lang) und am Grund flügelartig verbreitet.

Standort
Kollin; auf nassen, kalkfreien Böden und Mulden.

Verbreitung
weltweit verbreitet, in Europa auf Süd- und Westeuropa beschränkt.
Schweiz: TI; selten in UR, ZH, VD.

Zeigerwerte: 4 2 3 - 3 4 2
Sporenreife: 6–7
Rote Liste: Verletzlich
Schutz: Kantonal geschützt


fr: Fougère royale / it: Osmunda regale / en: Royal fern